News

SC Sand – FV Schutterwald II 3:1

Im Topspiel der Liga entwickelte sich von Beginn an eine recht intensive Partie, zuerst jedoch mit keinen nennenswerten Spielvorteilen für ein Team. Alle Bemühungen ins Spiel und zu Toren zu kommen, wurden bereits beiderseits im Mittelfeld erstickt. Nach gut einer Viertelstunde übernahmen die Einheimischen konsequent das Kommando auf dem Platz und das Ganze rechnete sich in der 23. Minute, denn dann machte der Spitzenreiter Ernst. Nach einem tollen Spielzug über links flankte Johannes Schwab flach herein, Manuel Zier stand goldrichtig und markierte aus kurzer Entfernung die 1:0 Hausherrenführung. Die Sander bestimmten danach weiterhin das Spielgeschehen in eindrucksvoller Weise, ohne dem Gästeangriff, der alles in allem ohne Durchschlagskraft agierte, auch nur den Hauch einer Torchance zu geben. Nach der Pause schloss Johannes Schwab einen von Daniel Koppold toll vorgetragenen Spielzug nach eleganter Ballannahme und einem sicheren Abschluss zur 2:0 Führung ab. Das war`s aber lange noch nicht. Nachdem Daniel Wörner in der 70. Minute noch am gegnerischen Torwart Alexander Grimm, der insgesamt eine hervorragende Partie lieferte, scheiterte, gelang Manuel Zier in der 75. Min. das alles entscheidende 3:0 für die Gastgeber. In der Folge ließen die Sander Stürmer nach teilweise grandiosen Spielzügen, welche die vielen Zuschauer begeisterten, reihenweise hundertprozentige Tormöglichkeiten aus. Erst mit einem Kontertor in den Schlussminuten konnten die Gäste durch ihren Torjäger Fabian Till auf 3:1 verkürzen, aber am verdienten Sieg des SC Sand nicht mehr rütteln.

Autor: Lothar Haupt
Veröffentlicht am 24.10.2016 um 20:26