News

SC Sand – SG Weier/Bühl 4:0(1:0)

Das Verfolgerduell von Spitzenreiter Ortenberg entschied der SC Sand ganz klar und auch in dieser Höhe verdient mit 4:0 Toren gegen den Tabellennachbarn SG Weier/Bühl. Sand begann flott mit durchdachtem Spielaufbau und Markus Kehl gelang per Direktabnahme bereits in der 6. Minute auf Freistoss von Daniel Koppold die 1:0 Führung. Sand blieb am Drücker, ließ aber viele sehr gute Einschussmöglichkeiten bis zum Halbzeitpfiff ungenutzt. Bühl machte mit, agierte unbeeindruckt vom frühen Rückstand, schaltete sich immer besser ins Spiel ein, kam aber auch trotzdem nicht zum gewünschten Torerfolg. Dann im zweiten Abschnitt kam der große Auftritt von SC-Goalgetter Johannes Schwab. In der 49.Minute nahm er einen genau getimten langen Steilpass von Daniel Koppold kurz hinter der Mittellinie auf, lief seinen Gegenspielern auf und davon und ließ dem sehr guten Gästekeeper Janick Waag mit Flachschuss zum 2:0 keine Abwehrchance. Mit etlichen Glanztaten hielt der Gästekeeper sein Team vorerst noch einigermaßen im Rennen, war dann aber nach einem erneuten Alleingang von Schwab machtlos, der nach erneutem tollem steilen Zuspiel von Koppold in gewohnter Manier zum beruhigenden 3:0 abschloss. Manuel Zwetzich, mit viel Übersicht, schickte in der 72. Min. Schwab mit einem weiteren langem Pass erneut auf die Reise und der ließ sich die Chance wieder nicht nehmen und machte mit seinem dritten Treffer zum 4:0 Sieg den Hattrick perfekt. Kompliment an die Gäste: Trotz des zwischenzeitlichem schier uneinholbarem Rückstandes steckten sie nicht auf und beschäftigten weiter die gut gestaffelt stehende und fehlerfrei agierende Sander Defensive.

Autor: Lothar Haupt
Veröffentlicht am 06.12.2016 um 19:58